Fallstudie Continental Automotive GmbH
Haptic Interaction Surfaces

Immer komplexer werdende Fahrzeuginterfaces erfordern auch neue Bedienkonzepte, die dem Benutzer die Interaktion im Fahrzeug erleichtern und die Bedienung so einfach wie möglich gestalten.

Die Herausforderung

So schön es ist, dass Fahrzeuge heute viel mehr bieten, als noch vor ein paar Jahren – es führt auch dazu, dass Fahrzeuginterfaces immer komplexer werden. Grund genug, uns damit zu beauftragen, Nutzern die Interaktion im Fahrzeug so leicht und intuitiv wie möglich zu machen.

Das Ergebnis

Das entwickelte Konzept für die Haptic Interaction Surfaces bietet eine intuitive Steuerungsmethodik, die Benutzern auch ein haptisches Feedback gibt. Wie das funktioniert? Indem der implementierte Bildschirm über ein Touchpad gesteuert wird, das mit taktilem Feedback auf virtuelle Kanten antwortet. So wird es kinderleicht, das Display exakt zu steuern und verschiedene Bedienfunktionen auch während der Fahrt sicher zu nutzen.

Wie man Komplexität so vereinfacht, dass sie kinderleicht erfassbar wird:

Die Haptic Interaction Surfaces

Haptic Interaction Surfaces - Feel your screen / Continental Automotiv GmbH

Unsere Kompetenz:

  • Advanced Design Studies
  • Usability Concepts
  • Multi Device Usability
  • Multimodal Interaction
  • Robotic Systems
  • Screendesign
  • Product Design
  • 3D/CAD Modeling

Awards

  • German Design Award

    2017

    Special Mention - Excellent Product Design / Human Machine

    Award-Website besuchen

  • Automotive Brand Contest

    2016

    Best of Best - Future, Mobility & Parts

    Award-Website besuchen

Die haptische Rückmeldung sorgt für einen spürbar besseren Bedienkomfort.

Jurybegründung, German Design Award 2017

Sie wollen mehr über unsere Arbeiten erfahren?

Jens Renner
CEO - Vision, Trends, Know-How

+49 69 40055370
jens.renner@radial-design.com

This website uses cookies. Here's our privacy policy.